1. Home
  2. Fachbereiche
  3. Essstörungen

Eating Disorders

Do you feel too fat? Not pret­ty like the oth­ers? Do you fear weight gain? Are you ashamed of your physique? Eat­ing dis­or­ders are behav­iour­al dis­or­ders in which the con­stant men­tal and emo­tion­al pre­oc­cu­pa­tion with the top­ic of “eat­ing” plays a cen­tral role. It can either be the gen­er­al intake of food or its refusal. This is usu­al­ly relat­ed to psy­choso­cial prob­lems as well as the atti­tude towards one’s own body (psy­cho­so­mat­ic)

Eat­ing dis­or­ders can lead to seri­ous and long-term dam­age and some­times even death. Well-known dis­or­ders include for exam­ple bulim­ia, where binge eat­ing is fol­lowed by purg­ing, or anorex­ia, where the over­all food intake is lim­it­ed to the absolute min­i­mum or even noth­ing at all.

We can help you! Talk to us today, don’t let it take over your entire life.

Treffen Sie Ihren Berater

How it works

Your advantages

There are no long waiting times

Wide choice of qualified consultants

No travel or displacement is required

100% discreet, anonymous and secure

Anonym

Ich möchte mich bei Ihnen für die Beratung und deren Organ­i­sa­tion bedanken. Es war sehr hil­fre­ich, ich danke Ihnen für Ihre Fre­undlichkeit und Pro­fes­sion­al­ität. Anonym 

Joanna Bessert-Nettelbeck (Gründerin)

Bei The Help­net ste­ht der Klient im Mit­telpunkt. Ich wollte einen Ort schaf­fen, an dem jed­er Hil­fe bekom­men kann. Wann immer man will; in sein­er Mut­ter­sprache und am besten mit jeman­dem, der seinen kul­turellen Hin­ter­grund hat oder ken­nt. Ent­ge­gen dem, was die Leute denken, ist es keine Schwäche, sich Hil­fe zu holen. Es ist eine echte Stärke. Denn es erfordert Stärke, sich seinen “Dämo­nen” zu stellen, ihnen in die Augen zu schauen und sich nicht vor Ihnen zu verstecken.

Tilo Held, Berater

Da ich einige, nicht überzeu­gende Erfahrun­gen mit Por­tal­en der Ter­min­ver­mit­tlung habe, war ich an dem Konzept sehr inter­essiert. Schnell erwies es sich, dass The Help­net all die Män­gel nicht hat­te, die mich vorher gestört hat­ten. Seit ich und meine Patien­ten es nutzen, erweist es sich auch im täglichen Gebrauch sehr nutzer­fre­undlich. Die Kom­mu­nika­tion  mit den zum Glück nicht so hochnäsi­gen Eigen­tümern und Entwick­lern ist ermuti­gend und lässt prog­nos­tizieren, dass ich diesem Werkzeug und den Per­so­n­en, die es anbi­eten, treu bleiben werde.

M.D. , Client

Ich habe ein per­sön­lich­es und indi­vidu­elles Coach­ing bei The Help­net gesucht und es hat mir geholfen, mir neue Per­spek­tiv­en zu eröff­nen und mir geholfen, eine Anstel­lung in namhaften Unternehmen zu bekom­men. Das Ein­füh­lungsver­mö­gen und die grossen Analy­se­fähigkeit­en des Beraters haben mir geholfen, Lösun­gen für Prob­leme jeglich­er Art zu find­en. Dies per Videotele­fonie zu tun, war mir nicht fremd und hat mir vor allem dann geholfen, wenn ich nicht in der Lage war, auf andere Weise Hil­fe zu bekommen.

S.T. , Client

Im Zusam­men­hang mit ein­er schwieri­gen Arbeitssi­t­u­a­tion suchte ich nach Unter­stützung. Bei The Help­net fand ich eine Bera­terin, die schnell erre­ich­bar war, zuhörend, schnell und beson­ders ein­fühlsam in ihrer Analyse. Unsere Sitzun­gen ermöglicht­en mir zunächst, das Prob­lem zu erken­nen und halfen mir so, meine Bewäl­ti­gungsmech­a­nis­men im All­t­ag und mein Wohlbefind­en zu verbessern. Ich bekam einige recht ein­fache Ver­hal­tens- und Kom­mu­nika­tion­stools an die Hand, die mir halfen, mein Vorge­hen zu klären und zu verbessern.

Laurence Defago, Beraterin

Ich habe The Help­net auf Anrat­en eines Kol­le­gen ent­deckt. Das Konzept sprach mich sofort an und motivierte mich. Die Möglichkeit, psy­chother­a­peutis­che Beratung online durchzuführen, schien mir ger­ade in der heuti­gen Zeit beson­ders sin­nvoll und inno­v­a­tiv zu sein. Auch die Aus­sicht, fast über­all Beratun­gen anbi­eten zu kön­nen, d.h. mehrere Monate oder Wochen im Jahr frei zu reisen und dabei Beratun­gen durchzuführen, erschien mir als eine bish­er ungeah­nte Chance in mein­er Praxis.